AGB für Veranstaltungen und Produkte der youvivo GmbH

 

§1 Tagungsanmeldung, Bestätigung und Stornierung

Eine Buchung kann nur bestätigt werden, wenn die Tagungsgebühr sowie ggf. Anzahlungen für Begleitpersonenprogramme und/oder Abendveranstaltungen entrichtet sind. Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss. Für Zahlungen/Anmeldungen, die nach diesem Zeitpunkt eingehen, erhalten Sie die Bestätigung vor Ort im Tagungsbüro. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einganges bis zur maximalen Teilnehmerzahl bei der youvivo GmbH berücksichtigt. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn nicht erreicht, behält sich die youvivo GmbH eine Absage der Veranstaltung vor und erstattet in diesem Fall die geleistete Vorauszahlung.

Anmeldung mit reduzierter Gebühr. Mit der Anmeldung zu einer reduzierten Gebühr versichert der Teilnehmer, dass er das jeweilige Anmeldekriterium (z.B. DGI e.V. – Mitglied, Zahnmedizinische Fachangestellte, Zahntechniker bzw. Studierende usw.) zum Zeitpunkt der Anmeldung erfüllt. Die youvivo GmbH kann die Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung verlangen. Andernfalls ist die volle Tagungsgebühr fällig, zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 90 EUR.

Stornierungsbedingungen. Wird die Teilnahme bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn storniert, wird die Teilnahmegebühr erstattet, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 30,00 EUR / Person. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Erstattung nicht mehr möglich.

Bei Qualitätszirkeln des DGI e.V. ist eine Stornierung bis 4 Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Stornierung ist die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Bei Continuum Kursen und dem Curriculum Implantatprothetik des DGI e.V. ist eine Stornierung bis 6 Wochen vor Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Stornierung ist die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Beim ZMFI Curriculum ist eine Stornierung bis sechs Wochen vor Veranstaltung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 30 EUR möglich, danach ist die Erstattung nicht mehr möglich. Sollten Sie besondere Wünsche bezüglich der Rechnungslegung haben, teilen Sie uns diese bitte bei der Anmeldung mit.

Für nachträgliche Rechnungsumschreibungen und Umbuchungen erheben wir 16,00 EUR als Bearbeitungsgebühr.

Den Preisen liegen die derzeitigen Tarife der Leistungsträger sowie die zurzeit gültige Umsatzsteuer zugrunde. Änderungen die sich unserer Einflussnahme entziehen, bleiben ausdrücklich vorbehalten.  

 

§2 Rahmen-/Abendprogramm

Reservierungen für Rahmen- und/oder Abendprogramme sind bei Anmeldung im Voraus zu bezahlen. Für alle Rahmenprogrammpunkte ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn nicht erreicht, behält sich die youvivo GmbH eine Absage vor und erstattet die geleistete Vorauszahlung. Bei Stornierung/Nichtteilnahme seitens des Teilnehmers erfolgt keine Erstattung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.  

 

§3 Übernachtungen/ Hotelbuchung

Die Youvivo GmbH richtet bei Hotels oder anderen Zimmeranbietern Abrufkontingente zu Sonderkonditionen für die Kongressteilnehmer ein. Mit Hinweis auf das Stichwort „DGI“, können die Kongressteilnehmer selbst nach Verfügbarkeit buchen. Es gelten die AGB und Stornierungsfristen bzw. -bedingungen der ausgewählten Hotels oder Anbieter. Der Beherbergungsvertrag kommt unmittelbar zwischen dem Teilnehmer und dem von ihm ausgesuchten Hotel bzw. Anbieter zustande. Weder youvivo GmbH noch DGI e.V. fungieren als Vermittler. Sämtliche sich aus dem Beherbergungs- bzw. Reisedienstleistungsvertrag ergebenden Ansprüche und Verpflichtungen bestehen unmittelbar und ausschließlich zwischen dem Buchenden und dem von ihm ausgesuchten Hotel bzw. Anbieter.  

 

§4 Video-, Foto- sowie Tonaufnahmen

Wir weisen darauf hin, dass bei Fortbildungsveranstaltungen, etwa Curriculum- oder Continuum-Kursen, im Rahmen der gesetzlichen Regelungen und mit der Einwilligung von Betroffenen und Teilnehmern an allen Programmpunkten Video-, Foto- sowie Tonaufnahmen durchgeführt werden können. Diese können zur Berichterstattung zeitlich sowie örtlich unbegrenzt und unentgeltlich vom DGI e.V. sowie der youvivo GmbH verarbeitet, genutzt, verwertet sowie veröffentlicht werden, z.B. in Bildergalerien, insbesondere im Mitgliederorgan „ZZI Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie“, in Newslettern, auf Webseiten, die vom DGI e.V. oder dessen Tochter youvivo GmbH betrieben werden, sowie auf den Seiten des DGI e.V. und der youvivo GmbH in sozialen Medien.

Soweit darüber hinaus Video-, Foto- sowie Tonaufnahmen von Großereignissen angefertigt werden (Jahrestagungen des DGI e.V. und seiner Landesverbände, ImplantExpo), haben Betroffene sowie Teilnehmer offensichtlich mit der Veröffentlichung über die Vereinsgrenzen hinaus zu rechnen. Eine Einwilligungserklärung wird in diesen Fällen daher nicht eingeholt. Auch diese Video-, Foto- sowie Tonaufnahmen können zur Berichterstattung zeitlich sowie örtlich unbegrenzt und unentgeltlich vom DGI e.V. sowie der youvivo GmbH verarbeitet, genutzt, verwertet sowie veröffentlicht werden, z.B. in Bildergalerien, insbesondere im Mitgliederorgan „ZZI Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie“, in Newslettern, auf Webseiten, die vom DGI e.V. oder dessen Tochter youvivo GmbH betrieben werden, sowie auf den Seiten des DGI e.V. und der youvivo GmbH in sozialen Medien.

Nicht veröffentlichte Video-, Foto- sowie Tonaufnahmen werden nach Wegfall aller Verarbeitungs- und Speicherzwecke gelöscht, soweit die Löschung nicht durch gesetzliche Bestimmungen, durch die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, durch Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, aus Gründen des öffentlichen Interesses, zur Geltendmachung, Ausübung sowie Verteidigung von Rechtsansprüchen, für Archiv- sowie Forschungszwecke oder durch journalistisch-redaktionelle Zwecke gehemmt wird.

Sie haben als von der Datenverarbeitung Betroffener nach Maßgabe der Art. 15 bis Art.18 sowie Art. 20 und Art. 21 DS-GVO die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch.

Betroffene und Teilnehmer haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Film-, Foto- sowie Tonaufnahmen gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach Deutschland
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle(at)lda.bayern.de   

 

§5 Rechtsgrundlage

Tritt ein Dritter in den Vertag ein, so haften er und der Teilnehmer gemeinsam dem Veranstalter gegenüber als Gesamtschuldner für den Rechnungsbetrag sowie für die Umbuchungsgebühren. Die Haftung von der youvivo GmbH für Schäden, die nicht Körperschäden sind, wird auf den/die dreifache(n) Teilnahmepreis/Rechnungssumme beschränkt, sofern ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit der Veranstalter für einen dem Teilnehmer entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines beauftragten Dienstleisters verantwortlich ist. Hotelkontingente und Rahmenprogramme werden von der youvivo GmbH organisiert und bereitgestellt. Die Anreise zu den Veranstaltungsörtlichkeiten und Hotels übernimmt jeder Teilnehmer auf eigene Regie und Kosten. Für das wissenschaftliche Programm und die Abendprogramme zeichnet der Veranstalter verantwortlich. Die Teilnahmegebühren werden von der youvivo GmbH treuhänderisch im Namen des Veranstalters vereinnahmt. Buchungsgrundlage sind die vorstehend abgedruckten Allgemeinen Bedingungen und Hinweise zur Tagungsanmeldung. Mündliche Absprachen sind unverbindlich, sofern diese nicht schriftlich bestätigt wurden. Gutscheine/ Teilnahmebescheinigungen/ Badges (Eintrittskarten) werden erst nach kompletter Zahlung ausgehändigt. Für verlorene oder unbenutzte Gutscheine/Dokumente/Teilnahmebescheinigungen/ Badges (Eintrittskarten) erfolgt weder Ersatz noch Erstattung. Mit der Anmeldung über das Internetportal oder per Fax zur jeweiligen Veranstaltung erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich mit den beschriebenen Allgemeinen Bedingungen einverstanden.  

 

§6 Schlussbestimmungen

Soweit in diesen Teilnahmebedingungen die Schriftform vorgesehen ist, entspricht auch die Versendung einer E-Mail oder eines Telefaxes dieser Schriftform. Für alle Rechtsbeziehungen, die sich aus der Anmeldung zur Teilnahme an Veranstaltungen ergeben, die vom Veranstalter und/oder der youvivo GmbH angeboten werden, gilt deutsches Recht unter Ausschluss Internationalen Privatrechts und das ins deutsche Recht übernommene Kaufrecht. Vertragssprache ist Deutsch. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz der youvivo GmbH. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder anfechtbar sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Sind in den obigen Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme Punkte nicht geregelt, so gelten für die nicht geregelten Punkte die ABG der youvivo GmbH.

youvivo GmbH • Karlstrasse 60 • 80333 München • info(at)youvivo.com • Telefon 089 5505 209 0 • Fax 089 5505 209 2